Biologie
Inhaltsverzeichnis
Thema 
Hecht

Fische
Dorsch, Fische, Fischhaut, Flossen, Forellen, Friedfischen, Hering, inneren Organe, Kabeljau, Karpfen, Kiemen, Kopf, Meere, Meeresfische, Nahrungskette, Nahrungsnetze, Plötze, Raubfisch, Rogen, Rotbarsch, Rumpf, Scholle, Schuppen, Schwanz, Schwimmblase, Seitenlinienorgan, Süßwasser, Süßwasserfische, wechselwarm, Winterstarre, Wirbeltieren, äußere Befruchtung

Alle Vertreter der Fische leben im Wasser. Lebensräume der Fische sind die Binnengewässer mit ihrem Süßwasser (Süßwasserfische) und die Meere mit ihrem Salzwasser (Meeresfische).

Fische haben einen stromlinienförmigen Körper. Für die Fortbewegung besitzen sie Flossen.

Im Inneren des Körpers befindet sich das Skelett mit der Wirbelsäule. Fische sind Wirbeltiere.

Fische atmen durch Kiemen.

In Bezug auf den Nahrungserwerb werden die Fische in Raub- und Friedfische eingeteilt. Fische sind wichtige Glieder in Nahrungsketten.

Die Fortpflanzung und Entwicklung der Fische findet im Wasser statt. Die Eier werden außerhalb des weiblichen Körpers befruchtet (äußere Befruchtung).

Mehr zu Fische bei schuelerlexikon.de!
Medien
HechtDie Plötze oder das RotaugeDer FlussbarschDer Kabeljau oder DorschDer HeringÄußerer Bau eines Fisches (schematisch)Aufbau der Fischhaut (schematisch)Skelett eines FischesBau einer EinzelkiemeNahrungsbeziehungen in einem GewässerFortpflanzung und Entwicklung der Fische
© Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, Mannheim und DUDEN PAETEC GmbH, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. www.schuelerlexikon.de