Physik
Inhaltsverzeichnis
Thema 
Ein Wasserturm und das mit ihm verbundene Leitungssystem sind verbundene Gefäße.

Verbundene Gefäße
Füllstandsanzeiger, hydrostatisches Paradoxon, Schlauchwaage, Schleuse, Schweredruck, Wasserturm, Wasserversorgungsanlage

Verbundene Gefäße sind Anordnungen von Gefäßen, die aus mehreren Teilen bestehen, wobei diese Teile miteinander verbunden sind. Die Flüssigkeit steht in allen Teilen des Gefäßes gleich hoch.
Beispiele für verbundene Gefäße sind Kaffeekannen mit Tülle, Gießkannen, Füllstandsmesser an Behältern, ein Wasserturm mit dem damit verbundenen Leitungssystem, eine Schlauchwaage oder eine Schleuse.




Mehr zu Verbundene Gefäße bei schuelerlexikon.de!
Medien
Ein Wasserturm und das mit ihm verbundene Leitungssystem sind verbundene Gefäße.Verbundene Gefäße unterschiedlicher FormSchlauchwaageWasserversorgungsanlageFüllstandsanzeigerSchleuse
© Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, Mannheim und DUDEN PAETEC GmbH, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. www.schuelerlexikon.de